Neuigkeiten

Info des Gesamtvereins

Bezirksmeisterschaft Fita vom DBSV

Am 13.06 fand in Lörrach die Bezirksmeistershaft Fita statt.

Es wurden vier verschiedene Entfernungen geschossen, in der Klasse Compound blank die 50 und 40 Meter auf eine 122 cm Auflage, die 30 und 20 Meter auf eine 80 cm Auflage.
Für den PSV Reutlingen startete Ralf Stahl, der bei optimalen Bedingungen einige von ihm aufgestellten Deutsche Rekorde verbessern konnte. So verbesserte Ralf den Rekord auf die 40 Meter um 4 auf 538 Punkte, die 30 Meter um 18 auf 537 Punkte und das Gesamtergebnis um 32 auf 1332 Punkte.

BZM Fita Ersatztermin am Sa. 13.06.15 in Kandern

 

Für alle die am 06.07.15 nicht an der BVBW Bezirksmeisterschaft Fita in Karlsruhe teilnehmen können, weil Sie z.b: bei der DFBV DM in St. Leon Rot sind, gibt es einen BZM Fita Ersatztermin am

 

Samstag den 13.06.15

in

Kandern (Südbaden)

 

Wer Interesse an einer Anmeldung hat meldet sich bitte bis zum 30.05.15 bei Ralf Stahl

 

Feldbogen Infobrief Nr. 3, Mai 2015

 

Liebe Feldbognerinnen und Feldbogner hier die neuesten Nachrichten:

 

Gemeinsamer Schießsport - Event der Sport- und Feldbogenschützen

 

Wann:

Sonntag, 07.06.2015

 

Start:

09:30

Uhr

 

Ende:

12:30

Uhr

       
 

Siegerehrung :

ca. 13:00

Uhr

       

Wo:

Schützenhaus PSV

   

Startgeld:

Erwachsene:

5

Euro

 

Kinder ab 12 J. und Jungendliche

3

Euro

       
 

bei Wiederholung:

   
 

Erwachsene:

3

Euro

 

Kinder ab 12 J. und Jungendliche

0

Euro

 

 

Regeln und Ausführung des Events:

 

Am Sonntag, 07.06.15  möchten die PSV Sportschützen- und Feldbogenabteilung

Euch zu einem gemeinsamen Schützen- Event aus Pistolen- und Feldbogenschießen einladen.

Die besten Schützen der beiden Sparten werden gesucht!

Zusätzlich wird noch eine Gästeklasse geführt.

Durch interessante Ziele aus beiden Bereichen wird Spannung bis zum Schluss garantiert!

           

Die Schützen werden in die Klassen für

     

a) Vereinsmitglieder und

       

b) Gäste

         

eingeteilt.

         
           

Eine weitere Unterteilung erfolgt in

       

- Erwachsene

       

- Jugendliche und Kinder von 12 - 17 Jahre

     
           

Jeder Schütze meldet und startet im Schützenhaus. Zum Start holt er seine Schießkarte bei der Ausgabestelle im Schützenhaus ab und bezahlt für den Durchgang.

           

Eine Runde besteht aus insgesamt 6 - 7 Stationen,

     

a) 2 -3 Stationen bei  den Sportschützen und

     

b) 4 Stationen bei den Feldbogenschützen

     

Es kann in beliebiger Reihenfolge bei den einzelnen Stationen gestartet werden.

           

Der Durchgang kann so oft wiederholt werden wie man möchte.  Der beste Durchgang zählt schließlich und wird gewertet.

Die Siegerehrung erfolgt im Anschluss nach der Auswertung um ca. 13:15 Uhr.

 

Für Essen und Getränke im Hof ist gesorgt.  

Damit auch alle Naschkatzen satt werden, bitten wir um Kuchenspenden.

           

Die Sportschützen und die Feldbogner würden sich freuen, wenn Ihr an dem Turnier teilnehmt, Eure Freunde dazu mitbringt und einen tollen Tag mit uns verbringt.

Bitte den Termin vormerken und auch Eure Freunde und Bekannte informieren und mitbringen.

Wir freuen uns auf Euch und treffen uns an den Schiesstationen.

gez.

Der Ausschuss der Sport- und Feldbogenschützen

LM 3D 2015 in Ruppertshofen (Hönig-Birkenlohe)

Vom 16./17.05. fand im Saurier-Park / Bogenparcours Jakobsberg die Offene Landesmeisterschaft 3D statt. Bei anfangs frischen Temperaturen starteten rund 90 Teilnehmer an jeweiligen Startzielen, wovon 13 Teilnehmer den PSV Reutlingen vertraten.

Weiterlesen: LM 3D 2015

Am 15. April wurden die erfolgreichen Sportler der Stadt Reutlingen geehrt. Darunter auch einige aus der Abteilung Feldbogen. Nach der Rede der Oberbürgermeisterin und des Verwaltungsbürgermeisters stellte sich der Verein Abada Capoeira vor. Danach wurden die Medaillen verliehen.

So erhielten Philip Hammermann, Maximilian Möck und Luca Reichle als Mannschaftsmeister Jugend Compound von Baden-Württemberg die Sportmedaille in Silber. Lukas Weber (Blankbogen) und Jochen Spieler (Langbogen) erhielten als Baden-Württembergische Meister ebenfalls die silberne Sportmedaille.
Die große Medaille in Silber gingen an Jonathan Zankl (Deutscher Meister Jugend U12), Zoe Schmid (Deutsche Meisterin Schüler) und Harald Schmid (3. Platz Europameisterschaft Senioren).
Die goldene Medaille ging an Martina Pirhofer (Deutsche Meisterin), Regina Mandel-Schmid (Deutsche Meisterin) und Matthias Göbel (Deutscher Meister).

Gratulation an alle Geehrten.

Artikel im Gea

Weiterlesen: Sportlerehrung für Sportlerjahr 2014