Das Feldbogen-Schießen hat seinen ganz besonderen Reiz. Hier finden Sport und Natur zusammen. Der Einsatz des Bogens in Anlehnung an seine ursprüngliche Bestimmung als Jagdgerät lässt nicht nur Nostalgiker in einer früheren, unverfälschten Zeit schwelgen. Auch Neueinsteiger erkennen sehr bald, dass der Reiz und vor allem der Spaß am Bogenschiessen nicht unbedingt mit den technischen Errungenschaften der letzten Jahrzehnte zu tun hat. Das unmittelbare Erleben immer neuer, herausfordernder Schusssituationen und der Mensch als Teil der Natur stehen hier im Mittelpunkt. Auf unserer neu konzipierten Außenanlage lässt einen das Kribbeln und die Spannung auf das nächste Ziel so schnell nicht mehr los. Probieren Sie es einfach mal aus! Unsere Übungsbetreuer und unser zertifizierter Trainer helfen Ihnen in jeder Hinsicht weiter. Der Spaß ist in jedem Fall vorhanden - egal bei welchem Wetter!

Abteilungsportrait


Die Geschichte der PSV-Abteilung Feldbogen und unseres Jagdparcours begann mit der Übernahme der ehemaligen militärischen Langwaffenschießanlage der Stadt Reutlingen im Januar 2001. Es handelt sich dabei um ein eingezäuntes Gelände mit vier Schießbahnen von denen die vierte nur rudimentär als Rinne im Gelände erkennbar ist.

Beginn und Ausbau zum Feldbogenparcours mit dem Ziel 28 3D-Ziele zu stellen. Dieses Ziel wurde im Juni 2004 erreicht. In diesem Monat fand auch die erste 3D-Vereinsmeisterschaft statt und eine Woche danach das erste öffentliche 3D-Turnier mit 46 Gästen. Mittlerweile haben wir mit unserem Turnier das sechste Jahr erreicht und freuen uns über mehr als 200 Teilnehmer.

Aktuell bietet unser Gelände einen attraktive und anspruchsvolle 3D-Parcours mit etwa 24 Schüssen von 4 m bis über 50 m in der Ebene, sowie steil bergab bis mäßig steil bergauf. Zusätzlich bieten wir seit 2009 einen Feld-/Tierbildparcours und 4 Einschießbahnen mit zusammen 14 Scheiben von 8 m bis 55 m.

Die Feldbogengruppe ist eine der 14 Abteilungen des PSV Reutlingen. Sie ist aus der FITA-Bogenabteilung hervorgegangen (die es schon über 40 Jahre gibt) und hatte ursprünglich ca. sechs Mitglieder. Seit 2007 sind wir eigenständig organisiert und innerhalb der letzten Jahre auf rund 200 Mitglieder angewachsen. Neumitglieder profitieren dabei von fachkundiger Unterweisung durch unsere Leistungsschützen sowie einen geprüften C-Trainer.

Interessenten und solche, die einmal bei uns hereinschnuppern wollen, können sich an unseren Abteilungsleiter oder jedes andere Ausschussmitglied wenden.

Neben vielen geselligen Veranstaltungen stehen die Vereinsmeisterschaft und unser öffentliches 3D-Turnier jährlich auf dem Programm. Darüber hinaus nehmen unsere Mitglieder intensiv an öffentlichen Turnieren teil und beteiligen sich an nationalen und internationalen Meisterschaften aller deutschen Bogenverbände. Das Interesse ist dabei breit gefächert und reicht vom Hallenwettbewerb über die Große FITA bis zu Jagd-, Feld- und 3D-Meisterschaften. Und dabei sind wir auch noch sehr erfolgreich: mittlerweile haben wir diverse Landes- und Deutsche Meister in unseren Reihen und halten viele Deutsche Rekorde in mehreren Bogenklassen und Disziplinen.

Für Interessierte bieten wir bogensportliche Veranstaltungen auf unserem Gelände an. Vom einfachen Basistraining bis zum voll organisierten Firmen- oder Gruppenevent mit Bewirtung ist nach Absprache fast alles möglich.

2. Arbeitseinsatz 2017

Sa 29. Juli 2017